Liebe Freunde

Ein Herzimpuls führt mich zu folgender Botschaft.

Es passiert Jetzt:

Die Welt befindet sich mitten in einem grossartigen und intensiven Wandel, der mit Leid und Freude begleitet ist. Um diesen Wandel in uns Selbst liebevoll zu gehen, führen wir die Glücks-Meditationen durch – die auf so enorm schöne Resonanz trifft. Ihr kennt ja meinen Leitspruch: „Das Leben ist einfach!“ – so wie es auch die Glücks-Meditation ist. Nun gilt es, diesen Schöpfungsakt der Liebe in Freude, Klarheit und Selbstliebe auszudehnen. Versuche in einer immer beständigeren Art, nur Freude und Glück in Dein Herz zu lassen. Gib Dich Dir hin. Schaffe Dir womöglich visuelle Hilfen dazu, indem Du vielleicht Zettelnotizen anbringst, damit Du Dich ständig wieder daran erinnern kannst in Liebe und Freude zu sein.

Boden schaffen:

Das Bedeutet, dass Du Dir auch Deinen Schmerz, den Du vielleicht schon lange in Dir trägst, anschaust, annimmst, akzeptierst, und als Dich Selbst erfährst. Es geht darum Dich als ‚Ganz‘ wahrzunehmen und zu akzeptieren. ‚Das Leben ist einfach‘ – sei einfach Dich Selbst, authentisch – nimm Dich so an wie Du wirklich Bist! Das beinhaltet Deine dunklen Wolken wie auch Deine wundervollen Gaben und Schätze die Du in Dir trägst. Fühle Dich Selbst als Ganz – mit allem was Du Bist! Darin liegt Dein höchstes Glück. Nimm Dich an, Gib Dich Dir hin.

Gestalte, schöpfe, Erschaffe:

Damit dies in Einfachheit und Freude geschehen kann, beginne Dir so konkret wie möglich, die Welt der Zukunft vorzustellen. Sei der Architekt Deiner Zukunft – wie sieht Sie aus? Beginne Schritt für Schritt, mach geistig Entwürfe und baue täglich an dieser wundervollen Welt, die aus Deinem Herzen voller Liebe entsteht. Sei Dir dabei stets bewusst, dass Du dies in Wirklichkeit erschaffst – Dein Verstand mag es als Fantasie abtun, Dein Herz weiss jedoch ganz genau, das diese Welt die Du ’schöpfst‘ die reine Wahrheit ist. Ich weiss, dass Du diese Welt bereits in Deinem Herzen trägst und diese jetzt mit Mut, Freude und allumfassender Liebe erschaffen darfst und sollst. Gleite mit leisen Schwingen in Deine Träume und beginne! Jetzt!

In tiefer Liebe an Dich

René